Industrial Automation News Blog

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen über unsere Produkte - brandaktuell!

 


 

Weltweit werden Unternehmen immer öfter durch eine Erpressersoftware (Ransomware) in ihrem Betrieb gestört. Geschickt haben Kriminelle „bekannte“ Sicherheitslücken ausgenutzt. Warum sind sie so erfolgreich? Zum einen muss man sich fragen, warum es so viele Sicherheitslücken überhaupt gibt? Aber vor allem liegt es auch an einer fehlenden und aktuellen Beurteilung eines solchen Risikos.

Folgender Dialog hat sich schon sehr oft ergeben: „Was machen Sie im Bereich der IT Security in der Produktion?“ „Wir setzen eh Firewalls und VPN (Virtual Private Networks) zum Schutz und Absicherung ein!“. "Das reicht aber nicht aus!“ – „Und warum nicht?“ „Weil ein System-Management fehlt, keinerlei Kontrolle über die Datenverbindungen möglich ist und Angriffe nicht erkannt werden!“

Einen massiven Griff, der sicher in der Hand liegt. Eine feste Schneide, es soll ja scharf sein damit es schneidet, und eine Schutzkappe natürlich. Die Kartoffel, rund oder oval, mit und ohne Dellen, kleiner oder größer, oft noch Erde dran. Wenn Sie sich bei diesen Voraussetzungen beim Kartoffelschälen nun trotzdem in den Finger schneiden, würden Sie dann den Lieferanten des Messers oder den Hersteller der Kartoffel in die Verantwortung ziehen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen